2. Schritt: Einfräsen
Das richtige Equipment + Misolith = Garanten für perfekte Resultate!

Misolith wird im sog. „mixed in place“-Verfahren verarbeitet und dabei direkt auf den zu verbessernden Boden ausgestreut und anschließend eingefräst. Die Verdichtung des Boden-Binde- mittelgemisches muß unmittelbar nach dem Fräsvorgang erfolgen. Eine Nachverdichtung ist bis zum Erstarrungsbeginn des Bindemittels möglich. Je nach anstehendem Boden werden nach durchgeführter Eignungsprüfung die definierten Mengen Misolith zugemischt.
Weiter zu Schritt 3